1977: Aufstieg & Fall von CO2 Wissenschaft bei Exxon

Es begann mit James Blacks Gespräch mit Exxon-Führungskräften. Black war ein leitender Wissenschaftler des Unternehmens. Im Jahr 1977 in Exxon Hauptsitz, er hielt eine ernüchternde Nachricht: Kohlendioxid aus der welt Nutzung fossiler Brennstoffe würde den Planeten erwärmen und könnte schließlich gefährdet die Menschheit.  Die Führungskräfte hörten zu. Sie reagierten mit großen Investitionen in die wissenschaftliche Forschung. Die Begeisterung für das Verständnis der durch fossile Brennstoffe verursachten Schäden ließ 1981 nach. Innerhalb eines Jahrzehnts nach Blacks wissenschaftlicher Einschätzung zog sich Exxon von den Fronten der Klimawissenschaft zurück und schloss sich den Fronten der Klimaverweigerung an. Nach einer achtmonatigen Untersuchung durch InsideClimateNews wurden vier Artikel zusammen mit internen Unternehmensdokumenten veröffentlicht. Dies ist eine Geschichte über ein Unternehmen, die die Reaktion der Menschheit auf den Klimawandel geprägt hat.  CO2.Earth wirft ein Schlaglicht auf Links zu den InsideClimateNews-Geschichten, weil es eine aufschlussreiche Geschichte ist, die es wert ist, verstanden zu werden.

 

 

Exxon: The Road Not Taken

 Innenklima Nachrichten  Projektseite

Innenklima Nachrichten  Der Zeichen Cast

Innenklima Nachrichten  Exxon Dokumente

Innenklima Nachrichten  Timeline: Lange Geschichte von Exxon und Klimawandel

Innenklima Nachrichten  FRONTLINE Video über frühe Forschung Exxon in den Klimawandel

Innenklima Nachrichten  1 Exxon Forschung bestätigt fossilen fule Rolle bei der globalen Erwärmung

Innenklima Nachrichten  2 Exxon Geglaubt Klimaforschung Würden ihre Business Schützen

Innenklima Nachrichten  3 Exxon In-House Klimamodelle bestätigen die globale Erwärmung in 1982

Innenklima Nachrichten  4

OnTheMedia.org  Exxon reagiert auf Innen Climate News via Funk

CO2 Vergangenheit Gegenwart Zukunft

3 Earths: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

 

Die CO2.Earth Site bringt große planetare Klimazahlen in einem Kontext zusammen, sodass die Änderungen für die meisten Menschen verständlich sind. Diese Seite stellt einige dieser großen Zahlen vor und wie sie sich zueinander verhalten.

 


CO2 Vergangenheit


Studieren Eiskern und andere Proxy-Daten erzählt uns viel darüber, wie sich das langsame und schnelle Erdsystem an Veränderungen in der Vergangenheit angepasst hat. Diese Aufzeichnungen erzählen etwas über die Atmosphäre CO2 Niveaus und Klima, die für die Entwicklung der menschlichen Zivilisation zurückreichen. Sie gehen lange vor dem Erscheinen des Homo Sapiens auf der Erde zurück. Sie zeigen unter anderem die beispiellose Veränderungsrate, die seit der Industrialisierung der menschlichen Gesellschaften eingetreten ist.

Das Internationale Gremium für Klimawandel verwendet 1750 als vorindustrielle Basis, um Änderungen der Atmosphäre aufzuzeigen CO2, globale Temperatur- und andere Klimaindikatoren im postindustriellen Zeitalter nach 1750. Die Untersuchung vergangener Klimazonen, bevor der menschliche Einfluss von Bedeutung wurde, hilft uns zu verstehen, wie sich verschiedene Teile des Erdsystems über kurze und sehr lange Zeiträume verändern. Insbesondere gibt es uns ein gutes Verständnis für die Auswirkungen, die erwartete Veränderungen wahrscheinlich auf die Menschheit und die gesamte Lebensgemeinschaft haben werden.

Wir kennen das atmosphärisch CO2 hat zwischen 172 und 300 Teil pro Million (ppm) seit 1 Million Jahren. Die Erde radelte durch kalte Eiszeiten und warme Zwischeneiszeiten ohne Atmosphäre CO2 über 300 ppm. Das erste Mal in der Geschichte der Menschheit, dass atmosphärisch CO2 300 überschritten ppm war ungefähr zu der Zeit, als die Titanic im Nordatlantik versank. Nun der Übergang zu Konzentrationen, die darüber bleiben 400 ppm CO2 ist nahezu abgeschlossen.

 

CO2.Erde  CO2 Ice Core Data

CO2.Erde  CO2 Proxy-Daten

 

 


CO2

 

CO2.Earth Nutzt die aktuellsten Daten aus der Atmosphäre zur Erde Grond CO die Planeten Trend zu zeigen,2 Ebene.

 

CO2.Erde  Täglich CO2 Dateimanagement erfolgen

CO2.Erde  Wöchentliche CO2 Dateimanagement erfolgen

CO2.Erde  Monats CO2 Dateimanagement erfolgen

CO2.Erde  Monitoring CO2

CO2.Erde  Track Der Trend

 

 


CO2 Zukunft 

 

"Trend ist nicht Schicksal."

 ~ René Dubos (1981)

 

Vor zwei Jahrzehnten die internationale Gemeinschaft einigten sich auf eine ultimative Klimaziel zur Stabilisierung der Konzentration von CO2 und andere Treibhausgase in der Atmosphäre. Heute zeigen vergangene und aktuelle Lesungen, dass unaufhaltsame Anstieg im Hintergrund Niveau der CO2 in der Atmosphäre. Andere Treibhausgaskonzentrationen steigen zu. Ergreift die Menschheit trotz des aktuellen Trends jetzt Schritte, die ausreichen, um den steigenden Trend zu stoppen?

CO2.Earth hilft Ihnen bei der Beantwortung dieser Frage mit quantifizierten Projektionen von Wissenschaftlern und Modellbauern bei Climate Interactive.  CO2.Earth Scheinwerfer Jahr 2100 Projektionen für atmosphärische CO2atmosphärische Treibhausgase (CO2-equivilent), Treibhausgasemissionen und globale Temperatur. Diese Informationen werden auch in die CO2.Earth Seite Einführung in die 2015 Paris Klimaverhandlungen.

 

CO2.Erde  2100 Projections

CO2.Erde  COP 21 | 2015 Paris Klimaverhandlungen

 

 

Referenz

 

Dubos, R. (1981). Feste des Lebens (1982 Taschenbuch Hrsg.). New York: McGraw-Hill.

 

 

Entdeckung des Global Warming

die Entdeckung der globalen Erwärmung 2nd ed ablestock 150w

Der Entdeckung des Global Warming beide ein Buch ist und eine Reihe von Online-Artikeln (siehe Inhaltsverzeichnis). Beide werden vom Klimawissenschaftler Dr. Spencer Weart auf dem neuesten Stand gehalten.  

Das hochgelobte Buch erzählt die Geschichte der Klimawissenschaft und die Entdeckung des Klimawandels als kurze, einzelne Geschichte. Als pensionierter Physiker ergänzt Spencer Weart die Informationen im Buch durch fortlaufende Aktualisierungen einer Reihe miteinander verbundener Artikel auf der Website des American Institute of Physics (AIP). 

 

 

 

 

Spencer weart Foto copyright christian bibas 150wHintergrund

Über den Autor  (Dr. Spencer Weart)

 

CO2 Vergangenheit.  CO2 Vorhanden.  CO2 Zukunft.