In den späten 1950s fand Charles David Keeling heraus, wie man genaue Messungen vornimmt CO2 Konzentrationen in der Atmosphäre. Innerhalb von zwei Jahren nach Beginn seiner Messungen hatte er im Hintergrund ein klares saisonales Muster entdeckt CO2 Niveau. Keeling berichtete 1960 in einem Zeitschriftenartikel über seine Entdeckung (Keeling, 1960). Ein Diagramm aus diesem Artikel ist in Abbildung I (S. 200) dargestellt.  

Keeling CO2 Grundstück (Tellus, 1960)

Quelle Grafik  Scripps CO2 UCSD

 

Im Mauan Loa Observatory stellte Keeling fest, dass die CO2 Das Niveau stieg von etwa Oktober bis Mai und fiel von Mai bis Oktober etwas weniger. Der gleiche saisonale Zyklus ist in der jüngsten Zeit zu sehen CO2 Lesungen bei Mauna Loa. Sehen Sie die monatlichen Durchschnittswerte, die unten in Rot dargestellt sind:

Aktuelle Mauna Loa CO2Quelle Grafik  NOAA-ESRL + Hohe Auflösung PDF

 

Zum Vergleich ein globaler Durchschnitt von CO2 Ablesungen von Überwachungsstationen in beiden Hemisphären zeigen eine Amplitude in den saisonalen Änderungen, die kleiner ist als die Amplitude bei Mauna Loa in der nördlichen Hemisphäre. Sehen Sie die neuesten globalen CO2 Durchschnitt von NOAA unten.

Aktuelle Mauna Loa CO2

In 2013, NOAA produzierte seine GlobalView-CO2 Animation, die unten gezeigt wird. Die Animation zeigt unterschiedliche Amplituden saisonaler Veränderungen in unterschiedlichen Breiten vom Südpol zum Nordpol.

Aktuelle Mauna Loa CO2Quelle-Animation  NOAA GlobalView CO2

 

 

Beachten Sie, wo die saisonalen Veränderungen am geringsten und wo sie am größten sind. Können Sie sich vorstellen, warum die Amplitude am Nordpol durchschnittlich ist? Vergleichen Sie die atmosphärischen Messwerte in, um die Unterschiede in den Quelldaten zu erkennen Barrow, Alaska und der Südpol

In 2014, NOAA produzierte eine ähnliche Animation in einem HD-Video. Beachten Sie beim Betrachten die Klarheit der längerfristigen Muster und Trends.

 Quelle Video   Youtube    Animation & Info  NOAA Website / CO2 Film

 

WEITERE INFOS

 

Keeling-Kurve UCSD  Warum saisonale CO2 Schwankungen sind am stärksten im Norden

Scripps CO2 UCSD  Lernen aus der langfristigen Erdbeobachtung

Klimaanlage Zentral  Keeling-Kurve

Enzyklopädie der Erde  Mauna Loa Kurve

Science Daily 2009  Alle Jahreszeiten der Erde kommen jetzt 2 Tage zuvor

 

Referenzen

 

Keeling, CD (1960). Die Konzentration und die Isotopenhäufigkeiten von Kohlendioxid in der Atmosphäre. Tellus, 12 (2), 200-203. doi: 10.1111 / j.2153-3490.1960.tb01300.x [Zusammenfassung + pdf]